Die Phonophorese (Tonakupunktur) arbeitet mithilfe von Stimmgabeln, die in den Frequenzen unserer Planeten gestimmt sind. Durch das gezielte Aufsetzen der in Schwingung versetzten Stimmgabel auf Akupunkturpunkte oder Chakren (Energiezentren) nimmt der Körper eine spürbare Vibration auf, die das Energiesystem stärkt, die Selbstheilungskräfte anregt und als sehr wohltuend empfunden wird. Das Knochengerüst dient dabei als Resonanzkörper, der die Schwingungen verstärkt und transportiert.

Die Phonophorese eignet sich hervorragend u.a


  • Zur (Re-) Vitalisierung und Aktivierung der Meridiane
  • Zur Harmonisierung von Befindlichkeitsstörungen, Ver-Stimmungen und Blockaden wie Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Erkältung, Erschöpfung, Knieproblemen, Schlafstörungen, Rückenverspannung, Zahnschmerzen etc.
  • Zur Unterstützung einer traditionellen Behandlung (bitte in Absprache mit dem behandelnden Facharzt oder Heilpraktiker)